Der Ausgang der Schlucht des Río Bailón bei ZuherosDer Río Bailón wäre nur ein kurzer und unbedeutender Fluss irgendwo im Süden der Iberischen Halbinsel, würde er nicht eine sehenswerte Schlucht bilden, an deren Ausgang das kleine Dorf Zuheros liegt. Tatsächlich ist er Teil einer beeindruckenden Kulisse, die die Schönheit des Dorf hervorhebt.

Der Río Bailón entspringt im Naturpark der Sierras Subbéticas in der Nähe der Polja der Nava, etwas südlich des malerischen Cañons, fließt dann duch diesen und an Zuheros vorbei und mündet nach insgesamt 12,8 Kilometern in den Río Guadajoz. Ein Wanderweg führt entlang des Flusses von Zuheros bis zu La Nava.

Der Fluss führt nur von Herbst bis ins Frühjahr Wasser, im Sommer versickert alles Wasser im porösen Kalkgestein.

Die Schlucht ist Lebensrauf für Gänsegeier, die in den Felsen ihre Nester haben und hoch über der Schlucht kreisen.

Der Verlauf des Río Bailón in Richtung Süden


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.