Fährt man von Zuheros in Richtung Süden, so kommt man nach 1,5 Kilometern, einigen Kurven und 130 Höhenmetern zum Aussichtspunkt des Wachturms – dem Mirador de la Atalaya.

Aussichtspunkt Mirador de la Atalaya bei ZuherosDer Aussichtspunkt wurde auf den Überresten eines alten Wachturms errichtet und liegt direkt am Abgrund der Schlucht. Mehrere Plattformen sind durch Stufen miteinander verbunden. In Richtung Norden sieht man das Weiße Dorf Zuheros, in Richtung Süden den Verlauf des Cañons des Río Bailón, der tiefer in den Naturpark der Sierras Subbéticas führt. Auf der gegenüberliegenden Seite der Schlucht kann man den Wanderweg erkennen, der 11 Kilometer entlang des Flusses verläuft und zur Polja (Karstverebnung) der Nava führt.

Aussichtspunkt Mirador de la Atalaya bei Zuheros


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.